Back to Top

Wir sind da. Wir lassen die Löwen nicht im Stich.

 

Als VIER PFOTEN von den verhungernden Löwen erfuhr, waren zwei bereits verstorben. Jetzt ist unser Notfall-Team vor Ort um die vier verbliebenen Löwen im „Al Qurashi Family Park“ das Leben zu retten.

Die Tiere sind in einem lebensbedrohlichen Zustand, müssen stabilisert und medizinisch versorgt werden. Wir päppeln sie auf mit Infusionen, Vitaminpräparaten, Mineralstoffen, Spezialnahrung. Es ist unfassbar, diese Löwen haben Unbeschreibliches durchgemacht. Sie haben es verdient zu überleben. Bitten lassen Sie sie nicht im Stich!

Mit Ihrer Hilfe können wir ihre Leben retten:

► 20,- sind ein Beitrag für die lebensnotwendige Erstversorgung.
► 40,- helfen die vier Löwen mit kräftigender Aufbaunahrung zu versorgen.
► 80,- helfen bei der medizinischen Intensivbetreuung und notwendigen Medikamenten.

 

Sie befinden sich auf unserer Spendenseite für Österreich. Möchten Sie aus Deutschland spenden?

 

Datenschutzhinweis: Mit der freiwilligen Datenabgabe stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten für die Kontaktaufnahme, zur Übermittlung von Informationen über unsere Tätigkeit und zur Spendenkommunikation verwenden dürfen. Diese Zustimmung können Sie jederzeit und formlos widerrufen. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Bei Fragen zum Abschluss der Spende:

 

VIER PFOTEN GRATIS-Hotline 0800 0800 0400 oder E-Mail an spende@vier-pfoten.at

Josef Pfabigan – VIER PFOTEN Stiftungsvorstand

Bitte helfen Sie uns, den Löwen das Leben zu retten.

 

Ihr
Josef Pfabigan
Stiftungsvorstand VIER PFOTEN

Spendengütesiegel

 

VIER PFOTEN hat auch heuer wieder das Spendengütesiegel erhalten. Als einzige österreichische Tierschutz-Organisation seit Einführung 2001.

Ihre Spende ist sicher

 

Spendenkonto:

IBAN: AT83 2011 1297 4645 7401
BIC: GIBAATWWXXX

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

Datenschutz: Wie bei allen Spenden werden übermittelte Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.