Back to Top

Streunerhunde wie Mely und Puca brauchen Ihre Hilfe!

 

Im Tierheim Speranta, in der Nähe von Bukarest, hat VIER PFOTEN eine Notfallklinik eingerichtet. Dort helfen wir Streunern, die schwer verletzt aufgefunden werden. Mely und Puca sind die jüngsten Unfallopfer, die dort versorgt werden.

Doch das geht alles nur mit Ihrer Hilfe:

► 50 Euro helfen beim Kauf von notwendigem Operationsbesteck, Verbandszeug und Nahtmaterial für Erstversorgung und Nachbehandlung der Hunde
► 22 Euro kostet spezielle Flüssignahrung nach einer OP, die eigens für die Tiere zubereitet wird
► 15 Euro helfen, Antibiotika, Schmerz- und Betäubungsmittel zu finanzieren, um verletzte Hunde zu behandeln

Helfen Sie unserer Notfallstation im Tierheim Speranta. Sie retten damit Hundeleben. Jeder Beitrag zählt.

Ich spende aus Deutschland (bitte hier klicken) oder aus der Schweiz (bitte hier klicken).

Bei Fragen zum Abschluss der Spende:

 

VIER PFOTEN GRATIS-Hotline 0800 0800 0400 oder E-Mail an spende@vier-pfoten.at

Das ganze Ausmaß der traurigen Geschichte von Mely und Puca ist für Tierfreunde unfassbar. Ich denke nicht, dass Menschen wie Sie einfach weitergefahren wären. Doch so war es. Ihre Spende bedeutet Erste Hilfe für die Streuner in Bukarest! Bitte unterstützen Sie uns!

Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

Spendengütesiegel

 

VIER PFOTEN hat auch heuer wieder das Spendengütesiegel erhalten. Als einzige österreichische Tierschutz-Organisation seit Einführung 2001.

Ihre Spende ist sicher

 

Spendenkonto:

IBAN: AT50 6000 0000 0754 4590
BIC: BAWAATWW

Sicherheitshinweis: Beim Spendenvorgang werden alle Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet, wodurch sie von Unbefugten nicht abgefangen werden können.

Datenschutz: Wie bei allen Spenden werden übermittelte Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.